Bauleitplanung

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB) – Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „An der Kapuziner-Halle" in Burgau; Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses gemäß § 10 Abs. 3 BauGB im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB

Der Stadtrat der Stadt Burgau hat in seiner Sitzung am 10.10.2017 den vorhabenbezogenen Bebauungsplan „An der Kapuziner-Halle“ als Satzung beschlossen.


Mit der Bekanntmachung tritt der vorhabenbezogene Bebauungsplan „An der Kapuziner-Halle“ in Kraft.

Jedermann kann den vorhabenbezogenen Bebauungsplan „An der Kapuziner-Halle“ - bestehend aus Planzeichnung, Satzung und Begründung- sowie den Vorhaben- und Erschließungsplan ab der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung bei der Stadt Burgau, Gerichtsweg 8, 89331 Burgau, Bauverwaltung, Erdgeschoss, Zimmer Nr. 07, während der allgemeinen Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 07:30 bis 12:30 Uhr,
Dienstag von 14:00 bis 16:00 Uhr und
Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr,

einsehen. Auf Verlangen wird über den Inhalt des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „An der Kapuziner-Halle“ Auskunft gegeben.

Weitere Informationen können Sie der Bekanntmachung entnehmen.
Diese steht Ihnen unten zum Download zur Verfügung.