Nachrichten

15. November, 2019
Raimund und seine Böhmisch-Mährischen Musikanten

Raimund und seine Böhmisch-Mährischen Musikanten am 23.11.2019 in der Kapuziner-Halle

Böhmischer Abend

 

Bärenstarke böhmisch-mährische Blasmusik vom Feinsten mit Raimund und seinen böhmisch - mährischen Musikanten. Das Orchester wurde 2008 von Raimund Stocker gegründet. Sein Ziel ist dabei nicht, einen sterilen CD-Sound zu produzieren, sondern jede Polka, jeden Marsch, einfach jegliches Musikstück auf seine eigene Art und Weise zu verfeinern. Die 18 Vollblutmusiker stammen aus verschiedenen Orten der Landkreise Günzburg, Dillingen und Heidenheim. Treten Sie mit uns Musikanten in die böhmisch-mährische Blasmusikwelt ein, lehnen sich zurück und genießen Sie diese unvergesslich schönen Klänge.

(mehr lesen)
15. November, 2019
Gerd Anthoff

Gerd Anthoff - Musikalische Lesung am 01.12.2019 in der Kapuziner-Halle

„Damals an Weihnachten“

 

Stimmungsvoll, unterhaltsam, nachdenklich! Zu hören sind Prosa und Gedichte, die von ungewöhnlichen „stillsten Tagen im Jahr“ in guten und schlechten Zeiten erzählen oder auch ganz unheilige Weihnachten beschreiben. Texte, die den Zuhörer nachdenken, aber auch schmunzeln oder lachen lassen.
Überraschend anders und doch stimmungsvoll klingen die Gitarre von Thomas Bogenberger und das Cello von Jost-H. Hecker an diesem vorweihnachtlichen Abend. Die beiden spielen rhythmisch lebendige Folk- und Jazzkompositionen mit einem gehörigen Anteil Improvisation.

(mehr lesen)
20. September, 2019

Änderung des § 3 Spielverordnung

Am 10. November 2019 tritt eine Änderung von § 3 der Spielverordnung in Kraft. Demnach dürfen in Gaststätten höchstens zwei und nicht mehr - wie gewohnt - höchstens drei Geld- oder Warenspielgeräte aufgestellt werden.

Die zulässige Anzahl der aufzustellenden Geräte ergibt sich direkt aus der Spielverordnung. Es gibt daher auch keinen Bestandsschutz für Gaststätten, die bereits aufgrund einer vor Änderung der Rechtslage erhaltenen Geeignetheitsbestätigung die Erlaubnis erhalten haben, Geld- oder Warenspielgeräte aufzustellen.

Wir bitten um Kenntnisnahme und ensprechende Umsetzung.

16. August, 2019

Entsorgung der vom Buchsbaumzünsler befallenen Pflanzen

Gemäß Auskunft des Kreisabfallwirtschaftsbetriebes können Pflanzen, die vom Buchsbaumzünsler befallen sind, in einem geschlossenen Plastiksack kostenpflichtig im Abfall- und Wertstoffzentrum Burgau (ehem. Pyrolyseanlage) entsorgt werden.

06. August, 2019

Buchsbaumzünsler auf den städt. Friedhöfen Burgau, Unterknöringen und Limbach

Die Friedhofverwaltung weist darauf hin, dass sich auf den städtischen Friedhöfen der Buchsbaumzünsler verbreitet hat.

(mehr lesen)
13. Mai, 2019

Gaststättenmodernisierungsprogramm Bayern

Der Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben weist auf das "Gaststättenmodernisierungsprogramm Bayern" hin.

Antragsberechtigt sind nach den Förderrichtlinien gewerbliche Unternehmen, die ein für jedermann zugängliches Gaststättengewerbe in Bayern betreiben. Auch Inhaber einer solchen Betriebsstätte, die nicht gleichzeitig Betreiber des Gaststättengewerbes sind, z. B. Verpächter, können Zuwendungsempfänger sein.

Ausführliche Informationen, sowie das Antragsformular finden Sie unter folgendem Link:

 

https://www.stmwi.bayern.de/service/foerderprogramme/modernisierung-von-gaststaetten-in-bayern